home Reinhold di Cesare
selbstbestimmt-leben-Lounge

Habe den Mut, anders zu sein, sei einfach nur du selbst.

  • image06

    Bestseller

    Klaras lange Reise

  • image01

    Cecilias zerrissene Bande

    Liebe, Eifersucht, Leidenschaft

  • image02

    Terralumina

    Auf der Suche nach Liebe

  • image03

    Der verlorene Schatten

    Spannung, Erotik, Tiefsinn

  • image04

    Clara's long journey

    Bestseller in Englisch

  • image05

    Was bleibt ist Sus Liebe

    Eine authentische Geschichte

  • image07

    Im Zwielicht des Feuers

    Abenteuer, Rätsel, Tiefsinn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das schwere Erbe einer Essstörung


Klappentext:


Sven ist vierzehn Jahre alt, als die Bulimie Macht über ihn erlangte. Nach einem scheinbar harmlosen Stück Kuchen steckt er sich erstmals den Finger in den Hals und wird schleichend in eine Sucht hineingezogen. Das Karma hatte unbarmherzig zugeschlagen. Von allen bulimieerkrankten Menschen sind nur etwa 5 % männlich. Svens Geschichte ist damit eine Seltenheit. Oder doch nicht? Ohne zimperlich zu sein, schildert Sven den abgrundtiefen Strudel der Sucht, aus dem es auch ein Entkommen gibt. Diese Geschichte zeigt, wie weit es bei Bulimie über ein Nichts-Essen-Wollen hinausgeht und wie weit es gehen kann, dass wir etwas zum Kotzen finden. Eine Geschichte, die zwischen und unter uns allen vorkommen kann.

Dieses Buch entführt in die tiefen Seelengräben eines suchtkranken Jungen, der den Weg zurück zu sich sucht und findet.
Katrin Böhnstedt Katrin Böhnstedt, Yogalehrerin 

Eine wahre Geschichte, die für alle Hilfesuchenden einer Essstörung Mut machen soll und für alle, die das Bewusstsein haben, die Zusammenhänge von körperlichen und seelischen Ursachen zu verstehen und zu begreifen.
Antje Eichner Antje Eichner, spirituelle Heilerin und Medium

Vorwort:

Es ist der Teufelskreis einer schweren Erkrankung, einer Sucht, der Essstörung. Der Betroffene weiß aus Verzweiflung weder, wie er da hineingelangte, noch kennt er selbst die Lösung, geschweige denn den Ausgang.
Reinhold di Cesare erzählt uns eine wahre Geschichte von Sven, einem jungen Mann, der bereits im Alter von vierzehn Jahren seine ersten Erfahrungen machen musste, sich seinem inneren Druck und der Wut auf brutalste Art und Weise zu entledigen.
Alles begann mit einem jahrelang gehegten Familiengeheimnis, was für Sven als schwer verdaulich und höchst traumatisch erlebt worden ist. Danach folgte eine Odyssee der Verzweiflung, der Angst, des Aufgebens und der unbändigen Suche nach seinem Vater.
Mir selbst kamen beim Lesen oftmals die Tränen und ich verspürte ein tiefes Mitgefühl für Sven, aber auch für seine Mutter. Manch einer vermag in dieser wahren Geschichte vielleicht eine Anklage wahrzunehmen, die sich speziell gegen Svens Mutter richtet. Doch aus meiner Sicht gibt es keine Schuld. Auch Svens Mutter hatte eine schlimme Vergangenheit und hatte ein traumatische Kindheitserlebnis erfahren. Deshalb konnte sie ihren Kindern nur so viel an Zuneigung und Liebe geben, wie sie einst selbst mitbekommen hatte. Das war in Svens Augen, und in den Augen seines Bruders, nie genug.
Als stolze Mutter von zwei Kindern, die sehr liebevoll und behütet aufgewachsen sind, wäre ich gerne in diese Geschichte eingedrungen und hätte Sven meinen Schutz und meinen Halt gegeben.
Allerdings, es ist sein Schicksal, welches er durchleben und überleben musste. Glücklicherweise konnte er sich aus diesem Teufelskreislauf nach Jahren der Erkrankung entziehen.
Da jede Beschwerde, jede Erkrankung auch einen tieferen, seelischen Hintergrund hat, erfahren die Leser während des Lesens dieser Geschichte sehr viel mehr.
Eine wahre Geschichte, die für alle Hilfesuchenden einer Essstörung Mut machen soll und für alle, die das Bewusstsein haben, die Zusammenhänge von körperlichen und seelischen Ursachen zu verstehen und zu begreifen.


ISBN:
Preise: Taschenbuch  € / Kindle Edition  €


 



Verlag Spielberg liefert versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, für den Versand in die übrigen Länder berechnet er 3€ Versandkostenpauschale. Natürlich liegt der Buchlieferung eine Rechnung bei.
 
Das Buch - exklusives Exemplar mit einer persönlichen Widmung des Autors - können Sie mithilfe des vorbereiteten Formulars bestellen, bitte klicken Sie hier.






 |  Reinhold Kusche © - alle Rechte vorbehalten  www.sllounge.deImpressum |